Schlagwort-Archive: Weihnachten

Das Obst des Jahres ist ein Mann

Stell Dir vor es ist Eltern, und keiner denkt mit

TheLastCandyCane

Jubel, Trubel und das völlig entnervende Geräusch miteinander über belanglosen Firlefanz streitender Verwandter erfüllte den Verkaufsraum unserer Buchhandlung. Kleine Kinder verteilten von Candy-Canes zuckrigen Sabber nach einem erstaunlich unregelmäßigen Muster auf dem Boden, ältere Damen unterhielten sich über Literatur die sie nicht verstanden und eine Reihe verzweifelter Ehemänner fragten nach Frauenliteratur. Für die Mütter ihrer Frauen.

Ein weihnachtliches Abenteuer mit Kopfschüttel-Potenzial.

Das Obst des Jahres ist ein Mann weiterlesen

Auf dem Weihnachtsmarkt

Auf dem Weihnachtsmarkt

Es ist ja so – Buchhändler arbeiten im Dezember sehr viel. Auch, wenn das größte Risiko in herabfallendem Papier zwischen Kartondeckeln oder bösartig scharfen Kanten von Papierseiten besteht, so ist der Dezember insgesamt recht anstrengend.

Das Kontingent an anstrengenden Kunden vervielfacht sich zum Beispiel. Aber davon will ich ein anderes Mal schreiben (obwohl es wirklich erlebenswert ist, was da so auf einen zu kommt!). Heute will ich ich, zur Abwechslung, einmal ein Foto von meinem Besuch am Weihnachtsmarkt (a.k.a. „Christkindlmarkt“) in Wien zeigen.

Ich habe es den „Apfel in seiner schönsten Form“ genannt. Ja. Es sind Apfelkrapfen zu sehen. Subtil, nicht? :mrgreen:

Weihnachtstraditionen

Da wir immer erst am 25. Dezember (morgens) feiern, gibt’s bei uns traditionell ein Frühstücksbuffet während die Geschenke ausgeteilt und -gepackt werden. In diesem Jahr wurde es – zumindest optisch – von einem englischen Früchtekuchen dominiert, den meine Frau gebacken (und liebevoll verziert) hat. 🙂

Früchtekuchen (bearbeitet)
Früchtekuchen (bearbeitet)

Schöne Feiertage!

Nachdem sich Twitter-Timeline, Facebook-Wall und WordPress-Reader mit Weihnachtswünschen vollgesogen haben wie ein zuvor trockener Schwamm im Ozean möchte ich hier noch ein Tröpfchen beisteuern: Ich wünsche allen ein paar erholsame, schöne Feiertage! 🙂

Weihnachtsbaum Paket 2012
Weihnachtsbaum Paket 2012

Mein (Eis-) Balkon

Da ich erst am 25. Dezember am Morgen mit meinen Kindern Weihnachten feiere (und zwar aus praktischen Überlegungen heraus, die ich jetzt nicht ausführen werde), hatte ich keine Hoffnungen mehr auf „weiße Weihnachten“. Zwar hat es heute geschneit, aber kurz darauf kam der Regen. Und dann fror es.

Das Ergebnis möchte ich kurz einmal hier zeigen. Wow. Was für eine tolle Einleitung für so ein mickriges Foto. :mrgreen:

Eisbalkon in der Nacht
Eisbalkon in der Nacht

Weihnachtsrummel – Der Wahnsinn in der Buchhandlung

Der Weihnachtsmann
Hat gut Lachen: Der Weihnachtsmann. Ist ja auch kein Buchhändler.

Irgendwo im Hinteren Bereich der Buchhandlung sitzt, vor einem kleinen runden Tisch, ein älterer Herr. Sein schwarzer Mantel ist mit ein wenig Wasser benetzt. Es stammt von geschmolzenen Flocken, die der Himmel sporadisch auf die Erde gespuckt hat – wenige Minuten, bevor er eingetreten war. In seiner schlaffen Hand hält er ein kleines, tragbares Radio. Es ist silber und hat eine Antenne, die bestimmt einen halben Meter lang ist und steil in die Höhe ragt. Ständig droht sein Kopf daran zu stoßen, wenn er wieder einmal nach vorne kippt.

Der Mann schläft. Seine Augen waren im zugefallen, kurz nachdem er den kleinen Radio eingeschalten konnte. Der schlecht eingestellte Sender rauscht wie das Meer – was dem Ton jedoch an Ruhe und Regelmäßigkeit fehlt, macht er an Lautstärke und Beständigkeit wett.

Weihnachtsrummel – Der Wahnsinn in der Buchhandlung weiterlesen