Schlagwort-Archive: Kino

Filmkritik: Zoomania

Ein Disney-Krimi

zoomania-teaser-poster
Ein wirklich toller Film: Zoomania. – ©Disney

Disneys neuer Film ‚Zoomania‘ ist, nach allen Regeln der Kunst, ein waschechter Krimi. Er ist spannend, gut durchdacht und vor allem in ein ausgesprochen fantasievolles Setting eingebettet. Auch eine deutliche Botschaft und überraschend viel Sozialkritik schimmern durch die von Tieren bevölkerte Welt. Doch das Ganze hat einen Haken, mit dem ich nicht gerechnet habe.

Vielleicht wundert Ihr Euch, warum ich diesen Film in meinem Blog überhaupt rezensiere. Nun … das ist schnell erklärt: Ich habe schon seit einiger Zeit einige Kinder-Fantasy und Kinder-SciFi-Bücher auf meinen Listen. Disneys „Zoomania“ passt natürlich in beide Genres – schließlich sind es noch immer Tiere, um die es geht. Und die Struktur der Stadt, in der sie leben, ist eindeutig durch Technologie ermöglicht, die in unserer Realität noch nicht existiert.

Das ist aber noch lange nicht alles, was Zoomania auszeichnet – und auch nicht der Haken, den ich an diesem Film gerne ansprechen möchte.

Filmkritik: Zoomania weiterlesen

Rezension: Stolz und Vorurteil und Zombies

Disclaimer

stolzundvorurteilundzombies.jpg
Nicht unbedingt mein Fall, auch wenn Zombies darin vorkommen…

Nein, dieses Buch ist nicht unbedingt neu. Allerdings kommt demnächst seine Verfilmung über uns – und deshalb dachte ich mir, ich lese es doch noch. Und sei’s auch nur, um zu entscheiden ob ich sie mir ansehen werde. ‚Stolz und Vorurteil und Zombies‘ also. Ein Blick ins Buch.

Ich bin kein Fan von Jane Austen. Und ich habe die Erfahrung gemacht, dass ich damit nicht alleine bin. Das nur vorweg – damit nachher niemand sagt, dass ich doch das Original lesen sollte, wenn ich mit dieser Variante des Themas nicht zufrieden bin. 😀

Und das bin ich nicht.

Das hat mehrere Gründe. Der wichtigste ist aber vielleicht, dass ich schon mit Jane Austens ‚Stolz und Vorurteil‘ nicht viel anfangen konnte. Auch, wenn die literaturgeschichtliche Bedeutung (vor Allem in einschlägigen Kreisen) nicht bezweifelt werden darf, fand ich das Buch in erster Linie langweilig. Sorry. Mit Zombies wird’s aber auch nicht besser…

Rezension: Stolz und Vorurteil und Zombies weiterlesen

Filmkritik: Deadpool

Das schrägste, was Marvel zu bieten hat

Der Söldner mit der großen Klappe – ich hätte nie gedacht, dass Marvel es tatsächlich durchzieht und ihn auf die Leinwand bringt. Er ist schon seit geraumer Zeit mein Lieblings- … äh … Held? Nein. Äh. Meine Lieblingsfigur eben. 🙂

Ja, es ist nicht ganz einfach ihn zu beschreiben. Vielleicht ist es einfacher, wenn man sich einen richtigen Helden denkt, und dann zeigt, was Deadpool von ihm unterscheidet. Bereit? Gut! Dann los.

Stellen wir uns Wolverine vor. Der Kanadier (der von einem Australier gespielt wird) mag ja durchaus ein wenig rau sein – in Wirklichkeit hat er aber ein gutes Herz. Seine Fähigkeiten sind nicht gerade überwältigend. Und doch überwältigend praktisch: Egal wie schwer er verletzt ist, er heilt sich innerhalb kürzester Zeit selbst. Diese Fähigkeit nutzt er, um dem Bösen der Welt zu begegnen – und zwar mit implantierten Krallen, seiner eben beschriebenen Fähigkeit und dem unbändigen Charme, der ihn auszeichnet.

Tja. Und dann Deadpool.

Filmkritik: Deadpool weiterlesen

Wolkenatlas – Der Film, der mich neugierig macht…

Eigentlich bin ich kein großer Kino-Geher. Natürlich … wenn ein neuer „Star Trek“-Film herauskommt, bin ich schon ein halbes Jahr vorher nervös. Aber abseits davon können mich nur noch wenige bewegte Bilder in ihren Bann ziehen.

Interessanter Weise hat das jetzt der Trailer zu „Wolkenatlas“ geschafft. Deshalb habe ich mir das Buch gekauft und bin schon ganz gespannt.

Hat’s jemand gelesen?