Schlagwort-Archive: Jugendroman

Rezension: Silber – Das zweite Buch der Träume

Super-Sinn

silber2
Der Dämon ist tot. Lange lebe der Dämon.

Der zweite Band der Silber-Reihe tritt ein schweres Erbe an. Denn den jugendlich-flotten Ton einer Liv Silber beizubehalten ist sicherlich gar nicht so einfach. Trotzdem ist es grandios gelungen.

In der Nacht bin ich ein Superheld. Ja, das passiert schonmal. Das Dumme daran ist natürlich, dass mein Traum-Dasein als Superheld zu nichts taugt: Ich rette niemanden wirklich, entwickle dabei keine stringenten Plots, die ich später verfilmen könnte – und außerdem würde ich davon nur wohldosiert erzählen.

Rezension: Silber – Das zweite Buch der Träume weiterlesen

Rezension: Silber – Das erste Buch der Träume

Vorwort

Cover: Silber - das erste Buch der Träume
Das gelungene Cover zum Auftakt der Silber-Reihe.

Ja, ‚Silber‘ ist ein Jugendbuch. Trotzdem hat es alles, was ein Roman braucht um spannend zu sein. Wer seine Jugend also noch nicht vergessen hat, der sollte vielleicht einen Blick auf die folgenden Zeilen werfen!

Ja ja – das Buch ist nicht das neueste. Ich weiß das. Wer aber – so wie ich – die Trilogie noch nicht begonnen hat, ist damit bestenfalls im Vorteil gegenüber jenen, die es bei Neuerscheinung verschlungen haben: Nur so ist es nämlich möglich, die anderen beiden Teile direkt anzuschließen.

Wie dem auch sei – mögen es die einen lesen um eine Buchempfehlung zu bekommen und die anderen um meine Rezension auf Kompatibilität zu überprüfen. Kompatibilität sagte ich. Nicht Rechtschreibfehler. 😛

Rezension: Silber – Das erste Buch der Träume weiterlesen