Schlagwort-Archive: Jugendlich

Rezension: Silber – Das dritte Buch der Träume

Eine Medaille hat zwei Seiten

silber
Ein glitzerndes Cover? Echt jetzt…

Der dritte Teil der Silber-Trilogie wird gemeinhin als schwächstes Glied der Kette gesehen. Das stimmt auch. Kann man das Buch trotzdem toll finden?

Manche Leute hören sich gerne reden. Das kann furchtbar sein – muss es aber nicht, denn unter ihnen gibt es auch solche, die das gut können. Sie sind witzig, eloquent und versprühen einen bestimmten Charme – genau wie Liv Silber.

Bevor ich eine Rezension schreibe lese ich mir noch einmal die Notizen anderer zu einem Buch durch. Und kaum je ist das Urteil so durchwachsen wie beim dritten Teil der Silber-Reihe. Die einen finden ihn toll – die anderen völlig daneben. Um aber zu verstehen wieso beide Fraktionen (wenn ich es denn einmal so nennen darf) recht haben, muss man nicht einen sondern eher mehrere Blicke auf den Inhalt werfen. Und das möchte ich hier tun.

Rezension: Silber – Das dritte Buch der Träume weiterlesen

Rezension: Silber – Das zweite Buch der Träume

Super-Sinn

silber2
Der Dämon ist tot. Lange lebe der Dämon.

Der zweite Band der Silber-Reihe tritt ein schweres Erbe an. Denn den jugendlich-flotten Ton einer Liv Silber beizubehalten ist sicherlich gar nicht so einfach. Trotzdem ist es grandios gelungen.

In der Nacht bin ich ein Superheld. Ja, das passiert schonmal. Das Dumme daran ist natürlich, dass mein Traum-Dasein als Superheld zu nichts taugt: Ich rette niemanden wirklich, entwickle dabei keine stringenten Plots, die ich später verfilmen könnte – und außerdem würde ich davon nur wohldosiert erzählen.

Rezension: Silber – Das zweite Buch der Träume weiterlesen