Schlagwort-Archive: Horror

Der Übergang

Der Übergang

Als ich mir dieses Buch aussuchte, dachte ich nur, dass ich endlich wieder ein Horror-Spektakel gönnen sollte, das nicht von Stephen King beschrieben wurde. Und da war es auch schon: Justin Cronins „Übergang“.

Alles beginnt damit, dass die US-Army sich einer bestimmten Forschung befleißigt. Zu diesem Zwecke treibt sie zwölf Strafgefangene zusammen und lässt sie sich, mehr oder weniger, daran beteiligen – als Gegenleistung für eine bedingte Begnadigung.

Der Übergang weiterlesen

Der Anschlag (Stephen King)

Der Anschlag

Dieses Buch ist anders. Es ist von Stephen King – und die Handschrift des Horror-Gurus ist zweifelsfrei in jeder Textzeile zu erkennen (selbst in der Übersetzung). Und doch … wirklich zu vergleichen mit seinen letzten Werken ist es nur im Schreibstil.

Die Geschichte ist einfach: Ein Bekannter des Protagonisten, der High-School-Englisch-Lehrer ist, hatte einen ‚Kaninchenbau‘ gefunden. Zumindest bezeichnete er das, was man als ‚Tunnel in das Jahr 1958‘ bezeichnen konnte als solchen. Das Besondere an diesem war, dass man immer zum selben Zeitpunkt herauskam, wenn man ihn betrat – egal wie oft man das schon getan hatte. Ein ‚Neustart‘ war die Folge. So konnte man bei jedem Besuch das selbe Stück Fleisch, oder die selbe Dose Root-Bier kaufen ohne, dass diese Dinge je verschwanden.

Der Anschlag (Stephen King) weiterlesen