Schlagwort-Archive: Ethik

Rezension: Ich, der Roboter

Es ist nicht alles Stahl was glänzt

databrain
Das positronische Gehirn von Data (aus Star Trek) – © Paramount

Manche sind ihrer Zeit voraus. Im Fall von Isaac Asimov kristallisiert sich erst langsam heraus, wie weit genau er das war.

Drähte, Schrauben und Metallgehäuse. Das ist alles, was man benötigt um einen Robot zu basteln. Zumindest, wenn man sich die SciFi- und Weltraum-Fantasy-Folklore von Isaac Asimovs Zeit ansieht.

Doch das Universalgenie des Genres (er war in vielen, vielen wissenschaftlichen Disziplinen bewandert) sah voraus, dass es zwischen Rechenschieber und Quantencomputer mehr geben musste als die Schulweisheit sich erträumen lies.

Und so schuf er das „positronische Gehirn“. Und mit ihm die künstliche Intelligenz. Vom positronischen Gehirn sind wir weit entfernt – die künstliche Intelligenz hingegen ist im Grunde schon vorhanden.

Man sollte meinen, dass alle jubeln. Sollte. In Wirklichkeit warnen einige der hellsten Köpfe des Planeten vor ihr. Und das aus guten Gründen. Einige davon hat Isaac Asimov vorweg genommen. In neun zusammenhängenden Kurzgeschichten, die er geschrieben hat. Zwischen 1940 und 1950.

Rezension: Ich, der Roboter weiterlesen

Den Datenklaus ad ACTA legen…

ACTA ist eine ernste Bedrohung.

Unglaubliches spielt sich im Moment ab, in dieser Welt. Alte Systeme, von denen man längst angenommen hatte, sie hätten ihren Tod akzeptiert, geben kräftige Lebenszeichen von sich und terrorisieren die Menschheit mit dem fauligen Atem der Copyright-Verwertungsindustrie.

Ungeniert versucht sie sich zurückzuholen, was schon vorher nicht ihr Eigentum war: Die Rechte an Ideen, die sie anderen abkaufen mussten. Das Konzept des globalen Zusammenhalts, des Wachsens an gemeinsamer Denkkapazität, ein Gedanke geschmiedet aus der simplen Feststellung, dass ein Gehirn weniger leistet als viele zusammen, ist ihnen ein Dorn im Auge. Zumindest dann, wenn nicht alle so viel zahlen können, wie die Industrie das gerne hätte: Der Preis für Ideen kann von dieser nämlich recht willkürlich festgelegt werden.

Den Datenklaus ad ACTA legen… weiterlesen