Das Taschenbuchjahr #2

jdtb16feb.jpgIm Februar habe ich mir eine recht ungewöhnliche Mischung zugelegt. Das liegt daran, dass ich sowieso „Kraut und Rüben“ durcheinander lese – und es sich einfach so ergeben hat.

Das ‚Februar-Taschenbuch-Konglomerat‘ besteht jedenfalls aus drei stark unterschiedlichen Büchern…

Die Bücher

  • Die Neuerfindung des Erfolgs
    Huffington_ADie_Neuerfindung_des_Erfol_159100.jpgIch erinnere mich eigentlich gar nicht mehr genau warum. Allerdings weiß ich noch genau, dass mich das Buch interessiert hat, als ich das Hardcover in Händen hielt, mir damals aber dachte, es wäre vielleicht eine Spur zu teuer für den Inhalt. Jetzt habe ich es mir jedenfalls zugelegt und beabsichtige, es recht bald zu lesen.

    Gespannt bin ich vor allem darauf, ob es mir besser gefällt als einigen anderen Rezensenten, von denen es Feedback bekommen hat.

Link zum Buch

  • Star Trek – The Fall 1
    startrekthefall1.jpgMein Laster. Ich lese Star-Trek-Romane. Die meisten sind wesentlich länger als das unbedingt notwendig wäre und triefen so sehr von Political Correctness, dass es es mir manchmal sogar zu viel wird. Trotzdem dachte ich mir, dass ich diese Serie lesen will.

    Vor allem, weil es für die Figuren so wenig Vorlagen in den Fernsehserien gibt, die ich allesamt beinahe auswendig kann. Ob ich noch im Februar zu diesem Buch greifen werde ist allerdings fraglich…

Link zum Buch

  • Bargeldverbot
    bargeldverbot.jpgVor einigen Jahren hätte man jedem einen Alu-Hut aufgesetzt, der von ständiger Überwachung gesprochen hätte. Ein paar Jahre zuvor hätte sich noch nicht einmal jemand träumen lassen, dass wir allesamt einen GPS-Empfänger mit uns herumschleppen würden, der uns ständig aufspürbar macht. Und bis zu Edward Snowdens Manöver wäre niemand auf die Idee gekommen, dass es nicht nur Versuche gibt das Internet vollständig zu überwachen, sondern die gefundenen Daten auch noch mit GPS-Empfängern, Bankdaten & Co zu verknüpfen.

    Die Abschaffung des Bargelds ist etwas, dem ich nicht ganz eindeutig positiv oder negativ gegenüberstehe. Zwar ist die politische Couleure der Autoren scheinbar nicht die meine, ihre Meinung könnte aber hie und da trotzdem interessant sein. Und vielleicht haben sie sogar mit der einen oder anderen Vermutung recht. Ich bin jedenfalls gespannt und glaube, dass ich dieses Buch als erstes lesen werde.

Link zum Buch

Naja. Es ist inzwischen recht spät im Monat – und ich bin gespannt, ob ich noch eines (oder zwei?) dieser Bücher in den nächsten tagen lesen werde. Drückt mir die Daumen!


Anmerkungen

Header_Jahr_des_TaschenbuchsDiese Bücher habe ich im Rahmen der “Jahr des Taschenbuchs 2016” – Challenge erworben. Diese Challenge sieht vor, jeden Monat mindestens ein Taschenbuch zu kaufen und (nach Möglichkeit) zu lesen.

Wenn Ihr mehr über diese Challenge (und die teilnehmenden Blogs) lesen wollt, folgt bitte diesem Link.

Advertisements

Dein Senf:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s