Rezension: Böser kleiner Junge

Vorwort

Ein eBook für europäische Fans
Ein eBook für europäische Fans

King is King. Und das beweißt er wieder einmal in der Kurzgeschichte „Böser kleiner Junge“. Mit unglaublicher Leichtigkeit schüttelt der König des Horror-Genres eine solche nämlich aus dem Ärmel, um sich nach seiner Deutschland / Frankreich – Tour bei seinen Lesern zu bedanken.

Natürlich handelt es sich bei „Böser kleiner Junge“ nicht um die Neuerfindung der Gattung – und auch epochale Neuerungen in Kings Schreibstil bleiben erwartungsgemäß aus; und trotzdem fehlt ihr nichts, was eine King-Geschichte haben sollte. Alleine die Tatsache, dass ich – wo ich doch sonst darauf achte Wortwiederholung zu vermeiden – kaum einen Satz ohne den Namen des Meisters schreiben kann sagt auch schon einiges aus: Er ist in jeder Beziehung einzigartig.

Die (kurze Story)

Der Todeskandidat, den wir in dieser knappen Erzählung kennen lernen, ist von der Sorte, die man am wenigsten Bemitleidet. Denn ‚Hallas‘, so der Nach- und Rufname, hat das unmenschlichste überhaupt getan. Er hat ein Kind ermordet. Einen etwa sieben oder achtjährigen Jungen mit Orangerotem Haar. Einen, der pummelig und bestimmt weit entfernt von jedem Modellideal ist. Einen, der schon seit Jahrzehnten so aussieht.

Richtig gelesen – seit Jahrzehnten. Und genau das ist es, was ‚Hallas‘ seinem Anwalt erzählen möchte, als wir in die Geschichte einsteigen.

Fazit

Ich habe die Geschichte gerne gelesen. Wie immer lassen schon wenige Zeilen uns in die angenehm schaurige Welt eintauchen, die wir aus der Feder des Meisters gewohnt sind. Und auch, wenn ich sie uneingeschränkt jedem Fan des Genres empfehlen kann, möchte ich darauf hinweisen, dass sie nicht der „Schocker“ schlechthin ist, sondern allenfalls ein wohlig gruseliges Bouquet inne hat.


Lesenswerte Rezensionen von ‚Böser kleiner Junge‘
  • Lesen ist…
    Wie immer eine lesenswerte Rezension – vor Allem, wenn man meiner Meinung ist. 😀
  • LesenMachtGlücklich
    (Ausführlich, präzise und vor allem mit Empfehlungen versehen, die ich nur unterstützen kann!)
  • Meine Buchwelten
    Eine wunderbar kurze Zusammenfassung.
  • Kleinbrinas Bücherblog
    Wie gewohnt ausführliche Geschichte mit einem Hinweis (auch hier) zu ‚Böser kleiner Junge‘, den ich bisher noch gar nicht kannte. Da der Post allerdings schon über ein Jahr alt ist, bin ich mir nicht sicher, ob ich nicht eh der letzte Mensch auf diesem Planeten bin, der das mitgekriegt hat. 😉

Advertisements

4 Kommentare zu “Rezension: Böser kleiner Junge”

Dein Senf:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s