Sohnemann kocht Piratenfischstäbchen

Sohnemann kocht Piratenfischstäbchen

Zum ersten Mal hat meine Nummer 1 in der Thronfolge gekocht. Fischstäbchen, Brokkoli und Kartoffelpüree. Aber das wichtigste – für ihn – war, dass er eine Piratenflagge reinstecken durfte. *Harr*

Advertisements

7 Kommentare zu „Sohnemann kocht Piratenfischstäbchen“

  1. Ich erinnere mich dunkel noch an ein Knochenkreuz auf Piratenflaggen, aber es kann auch sein, dass ich fürs echte Piratentum schon zu alt bin und mich nicht mehr gut auskenne. 😉

    Auf jeden Fall sehr lobenswert die Kochaktion!

    Gefällt mir

    1. Deine ERFAHRUNG trügt nicht. Allerdings hat meine Frau mehrere Modelle mit ihm gestaltet.

      Das entspricht durchaus der Piratensitte. Jeder Pirat, der etwas auf sich hielt, hatte natürlich eine eigene. So gibt es Varianten mit gekreuzten Knochen, gekreuzten Säbel, vielen aufgehäuften Knochen und so weiter. *klugschwitzt* 😉

      Gefällt mir

Dein Senf:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s