So egal wie nur was: Der „Andersen-Tag“…

AndersenTag2013

Manchmal fühlt man sich, als wäre man im falschen Jahrhundert gefangen…

Heute ist / war „Andersen-Tag“. Das ist eine Aktion des österreichischen Hauptverbandes (ein freiwilliger Zusammenschluss von Buchhändlern, ähnlich wie der deutsche Börseverein, bloß noch größeres Schmierentheater bei gesteigerter Bedeutungslosigkeit). Die Idee dahinter ist jene der „Leseförderung“ bei Kindern. Im Grunde läuft es auf das Einzige hinaus, was der Buchhandel dieser Tage seiner Ausrottung entgegen hält: Gratis-Bücher*. Kinderbücher, in diesem Fall.

Hans Christian Andersen war zweifelsfrei ein Artverwandter der Buchhandelsfunktionäre. Bloß, dass seine obskuren Märchen heute den Buchhändlern Geld bringen (selbstverständlich mit abnehmender Tendenz), während jene der Funktionäre (aller Funktionäre) durch Mitgliedsbeiträge finanziert werden.

Natürlich könnte man meinen, dass ich an einem solchen Tag weinend in der Ecke sitze. Ich muss zugeben, dass das eine verlockende Perspektive ist, angesichts der beschriebenen Geldverschwendung. Doch während sich altbackene Durchhalteparolen auf Publikationen zu den „Gewinnspielen“ zum „Lesemonat April“ tummeln (vermutlich wurden sie von den Broschüren der 1980er abgeschrieben, an die sich ja eh niemand mehr erinnert), hält unsereins tapfer durch.

Zum Glück gibt es dann Kunden, die einem den Tag retten. So zum Beispiel jemand, der sich fragt, wie Andersen eigentlich ein neues Buch heraus bringen konnte. Oder der Kunde, der bei uns ein Buch abholen wollte, das er in einer anderen Buchhandlung bestellt hatte – kurz bevor er einen Irland-Reiseführer sehen wollte. Über Portugal.

Ja, das Leben als Buchhändler ist gelegentlich härter, als man es sich vorstellen kann. :mrgreen:

Advertisements

Dein Senf:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s