Black Out

Black Out
Black Out

Wie viele andere auch war ich zunächst von diesem Buch nicht so fasziniert, wie man meinen sollte. Ich bin ein großer Fan von ‚Endzeit-Szenarien‘, und ‚Black Out‘ war nicht so recht in dieses Genre zuzurechnen, hatte allerdings schon einige Parallelen vorzuweisen.

Nach ein paar gelesenen Seiten war ich allerdings voll im Geschehen und muss nachträglich sagen, dass es sich wirklich gelohnt hat.

Goodreads Buchlink

Der „kleine“ Unterschied

Anders als diverse Social-Media-Pessimisten, die ihre schlechte Laune und wahnwitzigen Befürchtungen über den Untergang der Menschheit in ein Buch packen und damit Menschen des 21. Jahrhunderts nerven, hat Marc Elsberg in diesem Buch ein Szenario geschaffen, das nicht nur realistisch sondern gruselig ohne Ende ist.

Man stelle sich vor: Von einem Moment auf den anderen fällt in Europa der Strom aus. Niemand schafft es, die Leitungen wieder mit dem Nährstoff der heutigen Zivilisation vollzupumpen. Die Versorgung fällt aus, die Menschen geraten in Panik und erst in diesem Moment wird allen klar, dass es vielleicht doch keine so gute Idee war jedes einzelne Teilgebiet der Stromversorung (aus Geldgier) zu privatisieren.

Gegenmittel

Inmitten dieses Tumults gelingt es einem italienischen Ex-Aktivisten und passionierten Hacker hinter das Geheimnis der Angreifer zu kommen. Dummer Weise reagieren diese auch auf ihn – und schon steht ER auf der Liste der Verdächtigen.

Das Buch ist nicht so rasant wie es sein könnte, doch es reicht allemal und hat alles, was man für einen modernen europäischen Thriller braucht: Sämtliche Staaten der Union eingebunden und die Querverbindungen zwischen ihnen aufgezeigt. Die Unzulänglichkeiten der aktuellen Zustände, ja vor Allem die Eigenbrödlerei des Turbo-Kapitalismus und der nationalistischen Einzelperspektiven werden wunderschön skizziert und subtil zerpflückt.

Empfehlung

Dieses Buch ist allen zu empfehlen, die sich einmal darüber Gedanken machen wollen, was eigentlich das Problem am Kapitalismus ist – und welche Folgen die ständige Gewinnsucht haben kann. Es ist, wiewohl nicht mein bevorzugtes Genre, ein ausgezeichnetes Buch.

Advertisements

Dein Senf:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s