Der Fahrlehrer

Hat man im Leben nicht genug eigene Sorgen: Man möge sich am Leben anderer beteiligen. So wie ich an jenem meines jüngsten Bruders, um nicht weniger als 13 Jahre unterscheiden sich unsere Geburtsjahre voneinander.

Vielen Dank auch.

Just jener macht dzt. den Führerschein, und dank bestimmter österr. besonderheiten dabei hat er als ‚Übung‘ schonmal 3.000km hinter sich zu bringen. Alle 1.000km gibt es sogenannte ‚Überprüfungsfahrten‘, die einen arglosen Begleiter dazu nötigen mit dem Schützling in der Fahrschule aufzutauchen und, nach dem Verlust der eigenen Nerven während einer sinnlosen Fahrt, auch noch ‚Verbesserungsvorschläge‘ von einem professionellen Adrenalin-Junkie zu bekommen.

„Als sich ihr Bruder so eindrucksvoll in der Armlehnen- und Konsolenpolsterung festgekrallt hatte – da hätten sie tatsächlich Bremsen sollen.“

True Story

Grundsätzlich bin ich Anekdoten gegenüber jedoch wirklich aufgeschlossen. So erzählte mir jener Fahrlehrer, während Brüderchen am Übungsplatz selbstständig dafür sorgte, dass mein Mechaniker nicht verhungern muss, von einer Prüfung, die einer seiner Schüler noch vor dem Zeitalter der computerunterstützten Tests abgelegt hatte.

Der damalige Führerscheinverteiler (sprich: Prüfer) stellte folgende Aufgabe: „Stellen Sie sich vor …. sie fahren auf der Landstraße. Es ist Nacht … sie … äh … sind alleine. Während sie also mit … äh … 100 km/h dahinrasen, kommt Ihnen ein Schiff entgegen. Was machen Sie?“

Selbstverständlich fühlte sich der Prüfling in dieser Situation veralbert und antwortete lässig: „Ich schau‘ in den Rückspiegel ob mich ein U-Boot überholt.“

Des Rätsels Lösung und Ausgang

Gemeint war natürlich eine Landstraße, die direkt neben einem Fluss entlangführte. Worum es ging war das ‚Abblenden‘, sprich: verringern der Lichtintensität der Fahrzeugbeleuchtung um den Kapitän des Schiffs quasi nicht zu blenden.

Nunja … die Prüfung wurde abgebrochen. Wenn eines allerorts gleich ist, dann die Humorlosigkeit von Prüfern. :mrgreen:

Advertisements

2 Kommentare zu “Der Fahrlehrer”

Dein Senf:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s