Sohnemann – bald ein Star?

Sohnemann - macht mich wohl demnächst reich. :mrgreen:

Als Vater durchlebt man bekanntlich so einige Höhen und Tiefen in doppelter Hinsicht. Einerseits am eigenen Leibe – wenn man etwa das Gefühl hat die letzten Jahre hindurch wach gewesen zu sein – und dann noch mit seinen Kindern gemeinsam.

Heute war zweifelsfrei einer der Tage, an denen ich behaupten möchte eine ‚Höhe‘ mitgemacht zu haben, die mit einem ‚Tief‘ verkündet wurde.

Während ich nämlich darauf wartete, dass Hr. Junior Senior (ich habe ja auch noch einen jüngeren Sohn, Hrn. Junior Junior sozusagen) von seiner völlig entnervten Kindergärtnerin zur Abholung freigegeben würde – Gerüchten zufolge hatte er sich standhaft geweigert sein Spielzeug aufzuräumen – schwellte Stolz meine Brust. Oder vielmehr die Tatsache, dass mich die eben erwähnte Feldherrin darum bat ein Photo meines Sohnes an ihre Schwester weitergeben zu dürfen, die das für eine akademische Arbeit über ein ‚Generationenhaus‘ benötigte.

Mit anderen Worten: Man wollte ihn als Photo-Modell. 🙂

Zugegeben: Die Gagen-Verhandlungen waren recht schnell abgeschlossen. Aber ich habe immerhin anbringen können, dass ich für den Fall, dass man meine Kontonummer dringend benötigt (Tantiemen!) jederzeit zur Verfügung stehe.

Wie auch immer. Ich habe das Gefühl, dass ich bald der Vater eines Kinder-Stars sein werde. Zumindest bei jenen, die eine Arbeit über die Architektur eines ganz bestimmten Generationenhauses lesen werden. Für mich stellt sich da nur noch eine Frage: Was werde ich zu den Preisverleihungen anziehen? :mrgreen:

Advertisements

Dein Senf:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s