Sonntag in der WIG

Wenn Wien etwas macht, dann aber richtig. Zumindest 1976 schien das noch so zu sein: Damals wurde die „WIG“ (Wiener Internationale Gartenschau) mit dem „Kurpark Oberlaa“ gekührt. Die kunstvoll angelegten Gärten auf einem Areal von 860.000m² ist ein tolles Zwischendurch-Ausflugsziel (und liegt nur ein paar hundert Meter von meiner früheren Behausung entfernt).

Hier ein paar, höchst persönliche, Eindrücke. Ein paar mehr gibt’s hier. 🙂

Advertisements

Dein Senf:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s